Ernsthaft?!

11934749_910266052356541_114353427_n

About decisions…

von Kaliopi

6. Oktober 2015

Manchmal, da gibt es einfach nichts zu sagen. Manchmal ist Schweigen Gold. Inspiration kommt, oder sie kommt nicht. Ich war nie besonders gut unter Zwang. Schreiben diente für mich stets als ein Ventil um Dampf abzulassen, um Schwierigkeiten und Herausforderungen zu analysieren und Gedanken in die richtigen Bahnen zu lenken. Das neugewonnene Gefühl der Zufriedenheit [...]

read more
11

Freunde – This will last forever

von Kaliopi

28. Juli 2015

Köln Hbf. Zeitlupenmodus. Du stehst dort, an den Schienen. Der Zug fährt ein. Ich kann dich ganz genau erkennen. Durch die Fenster des ICE. Da stehst du, das dunkelblonde Haar in einem Knoten als Dutt auf dem Kopf, die grünen Augen am Funkeln. Das rote Blumenkleid weht im Sommerwind und du grinst verträumt vor dich [...]

read more

“Es ist doch viel spannender immer wieder die gleiche Frau ins Bett zu bekommen…”

von Lydia Springer

30. Juni 2015

Inspiriert durch die Aussage meines Freundes (in der Überschrift), habe ich mir einige Gedanken, zu einem Thema gemacht, das mich seit Jahren beschäftigt und offensichtlich auch in den Medien derzeit ab und an diskutiert wird: Die Mingles, Freundschaft Plus, Affären-Mentalität, Tinder, andere Singleportale und ein großer Pool an Freunden, die mit der Gesamtsituation (ihrer Beziehungssituation) [...]

read more
DSC_0463

So I close my eyes to old ends and open my heart to new beginnings!

von Kaliopi

18. Juni 2015

Die letzten drei Jahre waren ein turbulentes Gewusel und die wohl ereignisreichste Zeit meines bisherigen Lebens.  Ich habe mein Leben immer recht abenteuerlustig gestaltet, nur dass ich meistens die Kontrolle über Ereignisse und Lebensevents besaß. Ich konnte alles in bestimmte Bahnen lenken, hatte angemessenen Verschnaufpausen in Form von Routine und Alltag, konnte mich koordinieren, konnte [...]

read more
glücksmarie

Heute bin ich die Glücksmarie

von Kaliopi

28. Mai 2015

Wenn du lange genug durch dunkle Nebelschwaden gewandert bist, wenn du zum wiederholten mal gedacht hast, dass du nun nicht tiefer sinken kannst, wenn Zeit irgendwann keine Rolle mehr spielt, weil sich die Sinnlosigkeit so dermaßen breit gemacht hat, dass kaum Luft zum atmen bleibt, dann fällt es schwer daran zu glauben, dass auch bessere [...]

read more
DSC_0520

Conversation

von Kaliopi

25. Mai 2015

Erzähl mir. Dir was erzählen? Was du denkst. Blöde Frage. Es gibt keine blöden Fragen. Klar gibt es die. Wenn du meinst. Also? Also was? Blöde Frage hin oder her. Was denkst du? Puh. Na gut. Ich denke über Beziehungen nach. Siehst du? Banal. Ich bin eben voll das Mädchen. Ja. Das bist du. Ist [...]

read more
DSC_0098_2

If you love New Orleans, she’ll love you back.

von Kaliopi

23. Mai 2015

Gedanken – Du bist fasziniert, überfordert, überglücklich, adrenalingeladen, gebannt, hingerissen und schlussendlich wieder überfordert. Die Schönheit der Stadt überbeansprucht sämtliche Bereiche deines Gehirns. Die Stadt gibt dir das Gefühl, dass es passt, dass dieser Ort dich ruft, dass du dich hier so normal wie eben möglich fühlen kannst. Normaler, als du dich je an irgendeinem [...]

read more
tripping

Maybe tomorrow…

von Kaliopi

17. April 2015

Vielleicht bin ich bewusstseinsgespalten, vielleicht hausen in meiner Seele viele kleine Persönlichkeiten, die sich gegenseitig bekämpfen. Kleine Charaktere, die eines gemeinsam haben: Riesengroße Egos. Was dann passiert ist unvermeidlich; Chaos und Anarchie. Mein Innerstes verwandelt sich in ein Schlachtfeld. Kleine Kriege, kleine Explosionen und wie schon so oft erwähnt, allgegenwärtiges Chaos. Ich weiß, dass ich [...]

read more
kallou

About forgiveness…

von Kaliopi

26. März 2015

Du konzentrierst dich auf deine Atmung. Dir wurde gesagt, dass du dich auf deine Atmung konzentrieren musst. Das hilft, wurde dir gesagt. Oder hast du das vielleicht irgendwo gelesen? Vielleicht hat beides stattgefunden. Du hast es gelesen, du hast gehört, spielt eh keine Rolle. Es funktioniert ja doch nicht. Deine Konzentration lässt nach, Panik kriecht [...]

read more
rmdra

Wir müssen reden…

von Kaliopi

19. März 2015

Liebes Herz, du ahnst es schon, wir müssen reden. Ja ich weiß, der Satz hat eine betäubende Wirkung auf dein zartes Inneres. Aber bitte, schalte nicht auf Durchzug. Nicht heute, nicht jetzt. Weißt du, ich habe nichts dagegen, dass du und mein Verstand, unangekündigt, einen auf Freundschaft machen. Versteh mich nicht falsch, ich bin wirklich [...]

read more